Illustration im Mittelpunkt des Studiums

Bei der AID Berlin als staatlich anerkannter Berufsfachschule steht Illustration in allen Kursen von Anfang an im Fokus.



AID Berlin - Akademie für Illustration und Design - 24 gute Gründe
AID Berlin - Akademie für Illustration und Design - 24 gute Gründe

Praxisnaher Unterricht

Rund 50 Dozent*innen aus der freien Wirtschaft mit langjährigen Erfahrungen aus ihrer Arbeitswelt lehren in ihren jeweiligen Fachbereichen. Praxisprojekte und Wettbewerbe mit Agenturen und Verlagen gehören im Hauptstudium zum Alltag. 

Studienstart im April oder Oktober möglich

Der Einstieg in das Studium ist immer zum passenden Zeitpunkt möglich.

AID Berlin - Akademie für Illustration und Design - 24 gute Gründe
AID Berlin - Akademie für Illustration und Design - 24 gute Gründe

Abschluss auch in fünf Semestern möglich

Bei Nachweis entsprechender Voraussetzungen und besonderer Begabung ist der Einstieg in das 2. oder 3. Semester möglich.

Früher entscheiden und Geld sparen

Wer sich bis zum 1. August für den Start im Wintersemester 2022/23  anmeldet, bezahlt im 1. Jahr eine reduzierte, monatliche Gebühr von 450 € statt 490 €.

Der Studiengang Illustrationsdesign an der AID Berlin ist BAföG-anerkannt.

AID Berlin - Akademie für Illustration und Design - 24 gute Gründe
AID Berlin - Akademie für Illustration und Design - 24 gute Gründe

Kostenlose Profisoftware im Studium

Adobe CC mit Photoshop, Illustrator, Indesign etc. wird während der Studienzeit für den privaten Rechner kostenlos zur Verfügung gestellt.

Hochwertige Ausstattung für die Projektarbeit

iMacs, MacBooks, iPads, Nikon-Kameras, Scanner, hochwertige Drucker etc. stehen für die Arbeit vor Ort zur Verfügung. Räume und Technik können während der Öffnungszeiten der Akademie jederzeit genutzt werden.

AID Berlin - Akademie für Illustration und Design - 24 gute Gründe
AID Berlin - Akademie für Illustration und Design - 24 gute Gründe

Kleine Gruppen, persönliche Betreuung

An der Akademie sind rund 140 Studierende. Damit ist eine individuelle Betreuung mit überschaubaren Gruppen durch die Dozent*innen gewährleistet.

Studium im Klassenverband

Die Semestergruppen durchlaufen gemeinsam das gesamte Studium bis zum Abschluss.

AID Berlin - Akademie für Illustration und Design - 24 gute Gründe
AID Berlin - Akademie für Illustration und Design - 24 gute Gründe

Keine Angst vor Klausuren

Im Studium stehen praktische Projekte, individuelle Besprechungen und gemeinsame Präsentationen im Vordergrund.

Sechs Studiensemester mit Vollzeitunterricht

Bis einschließlich des 6. Semesters finden rund 24 Unterrichtsstunden pro Woche statt. Im 7. Semester wird mit regelmäßiger Betreuung durch Fachdozent*innen die Abschlussarbeit erstellt. Ein Praktikum ist nicht erforderlich.

AID Berlin - Akademie für Illustration und Design - 24 gute Gründe
AID Berlin - Akademie für Illustration und Design - 24 gute Gründe

Individuelle Abschlussarbeit

Das Thema der Abschlussarbeit kann aus den Studieninhalten frei gewählt werden. Der Prüfungsausschuss definiert den notwendigen Umfang, 2 Fachdozent*innen betreuen die Arbeit bis zur Abgabe. Die Abschlussarbeit ist meist der Türöffner in die Berufspraxis und zeigt die individuellen Interessen und Fähigkeiten.

Studieren auch ohne Abitur

Eine Bewerbungsmappe mit kreativen Arbeiten und Skizzen sowie ein persönliches Aufnahmegespräch entscheiden über die Aufnahme zu Illustrationsdesign. MSA muss jedoch vorliegen.

AID Berlin - Akademie für Illustration und Design - 24 gute Gründe
AID Berlin - Akademie für Illustration und Design - 24 gute Gründe

Einfacher Einstieg ins Vorstudium

Für die Bewerbung zum Vorstudium genügen einige kreative Arbeiten, Zeichnungen oder Skizzen und ein persönliches Gespräch in der Akademie.

Wechsel vom Vorstudium zu Illustrationsdesign

Im Verlauf des Vorstudiums kann bei entsprechenden Leistungen nach dem 1. Semester direkt ins Studium Illustrationsdesign gewechselt werden.

AID Berlin - Akademie für Illustration und Design - 24 gute Gründe
AID Berlin - Akademie für Illustration und Design - 24 gute Gründe

Studienstipendien für Illustrationsdesign

Jährlich wird ein Vollstipendium für das Sommersemester vergeben. Die Bewerbung und das Auswahlverfahren beginnen ca. 5 Monate vor dem Studienstart im April.

Studium und Nebenjob

Durch die kompakten Unterrichtszeiten am Vormittag (1. bis 3. Semester) oder Nachmittag (4. bis 6. Semester) besteht problemlos die Möglichkeit zur Ausübung von Nebenjobs.

AID Berlin - Akademie für Illustration und Design - 24 gute Gründe
AID Berlin - Akademie für Illustration und Design - 24 gute Gründe

Praktikum möglich

Im Studium an der AID Berlin gibt es kein Pflichtpraktikum. Es besteht die Möglichkeit, sich im laufenden Studium für ein freiwilliges Praktikum beurlauben zu lassen.

Exkursionen erweitern den Unterricht

Im Studium finden regelmässig Exkursionen zu Museen, Ausstellungen, Druckereien und Verlagen statt. Auch Fahrten zu den wichtigen Fachmessen werden immer wieder angeboten.

AID Berlin - Akademie für Illustration und Design - 24 gute Gründe
AID Berlin - Akademie für Illustration und Design - 24 gute Gründe

Offene Verwaltung mit direkten Ansprechpartnern

Administration und Studienplanung sind während der Öffnungszeiten direkt erreichbar und für fast alle Fragen und Probleme ansprechbar.

Hilfestellung bei der Wohnungssuche etc.

Anfragen und Informationen zu Unterkünften, Jobs, Praktika usw. werden vor Ort über das graue Brett und über interne Online-Foren ausgetauscht.

AID Berlin - Akademie für Illustration und Design - 24 gute Gründe
AID Berlin - Akademie für Illustration und Design - 24 gute Gründe

Internationale Studierende

Die Studierenden im Illustrationsdesign an der AID Berlin kommen aus aktuell 25 verschiedenen Ländern weltweit. Bei ausreichendem Bedarf werden Deutsch-Sprachkurse in der Akademie, passend zu den Unterrichtszeiten angeboten.

Artist-Talks geben Einblicke in die Arbeitswelt

AID Berlin - Akademie für Illustration und Design - 24 gute Gründe
AID Berlin - Akademie für Illustration und Design - 24 gute Gründe

Spass und Vergnügen sind Bestandteile des Studiums